Altes, Neues und Anderes

N’Abend.

Und schon sind wir wieder mittendrin. Gestern nachmittag hat dann doch tatsächlich kurz die Sonne rausgeschaut. Da haben wir uns schnell angezogen und sind raus. Die Familie hatte einen Termin und wir wollten die Kartoffelhalle vom Dreck befreien. Das sind alles noch Folgen von Hochwasser. Heftig was so n bisschen Wasser anrichten kann.

Der ganze Boden der Halle ist mit einem Dreck-Mosaik überzogen. Wir holen die Gülleschieber und legen los.

Ist fast wie Schneeschippen. Nur ohne Schnee. Und dann stellen wir mittendrin fest, dass wir ja so gar nichts von der Sonne draußen haben. Naja. Wenigstens die Kinder können ein bisschen Vitamin D tanken.

Schon fast fertig. Wir machen Haufen in der Halle. Zum Teil ist der Dreck noch nass und verdammt schwer.

Ein weiteres Projekt heißt renovieren. Wieder mal. Also wenn wir nach unserer Tour nicht alles selber können, dann weiß ich auch nicht. Im oberen Stock sind noch die 50er Jahre sichtbar. Und lackierte weiße Türrahmen sehen halt auch irgendwie sch…unschick aus.

Der Türrahmen soll im neuen (alten) Glanz erstrahlen. Das geht am Besten mit einem Heißluftföhn und einem Spachtel. Wirklich sehr aufwändig. Aber das lohnt sich!

Und wisst ihr was Phil heute gemacht hat? Schlitze geklopft. Tadaaa. Aber im Ernst. Es ist toll zu sehen und auch dabei mitzuwirken, wie ein Raum neu gemacht wird.

Und die Tiere sind ja auch noch da. Abends ist immer Fütterungsrunde. Heute kamen uns plötzlich die zwei Schweine entgegen. Einfach mal ausgebüchst. Aber mit Futter lassen sie sich bereitwillig wieder in ihr Gehege locken.

Vorgestern sind die Schafe ausgerissen und haben den Hafervorrat geplündert. Das ist ziemlich gefährlich, weil der Schafmagen sehr empfindlich ist. Sara gibt ihnen Natron ins Trinkwasser. Das neutralisiert. Wieder was gelernt.

So. Nun wird noch gequatscht.

Gute Nacht

Ein Kommentar zu „Altes, Neues und Anderes

Gib deinen ab

  1. Also ich muss Mal sagen, dass ich immer wieder in den Blog rein schau. Toll was ihr alles erlebt und vor allen Dingen wie mutig ihr seid! Es gibt immer wieder was zu schmunzeln und ich freu mich, wenn es was neues zu hören,bzw. Zu lesen gibt. Liebe Grüße und ich bin auf die weiteren Abenteuer und Erzählungen gespannt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: