Ein Schafbock auf Reisen 

Pünktlich kamen wir an der Raststätte an. Nach kurzem Telefonat fanden wir auch die Züchter. Wir gehen erst mal zusammen essen und unterhalten uns mit Dieter und seiner Frau. Und da stellt sich so nebenbei heraus, dass wir hier mit dem Vorsitzenden des Milchschafverbandes von Deutschland zu Mittag essen. Sachen gibt’s…

Die Züchter sind heute morgen um sieben Uhr aus der Nähe von Celle (Hannover) losgefahren. Den Michael kennen sie schon ne Weile. Der Bock, sein Name ist Seat, hat also schon ne fünfstündige Fahrt hinter sich. Jetzt kommen nochmal mindestens drei dazu.. 

Von dem rechten in den linken Hänger…
Darf ich vorstellen…SEAD (gesprochen wie die Automarke)

Na, komm mein Großer

Lass dich mal ansehen

Im anderen Hänger und abfahrbereit

Heute Abend oder spätestens morgen werden die Strapazen vergessen sein, wenn der Bock seine Mädels sieht 😊

Auf eine staufreie Fahrt.

Mäh! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: