5. Jubil├Ąumsbeitrag ­čś«

Ist das nicht der WAHNSINN? 5 Monate sind es nun schon. Der Sommer ist vorbei. Der Herbst…├Ąhm…Ist eigentlich auch vorbei. Weihnachten ist rum UND 2018 hat begonnen. Ein frohes neues Jahr euch allen!!!

Wir haben sch├Ân gefeiert ­čśŐ

KLEINER R├ťCKBLICK:

Bei so einem Jubil├Ąum muss man nat├╝rlich auch mal zur├╝ck blicken. Es waren nicht immer einfache 5 Monate. Zweimal wohnten wir als Zwischenstation bei meiner Mum, dass war nat├╝rlich so nicht geplant. Wir haben uns es immer als l├╝ckenlose Tour vorgestellt. Und falls wir dann doch mal ein paar Tage Luft h├Ątten, wollten wir auf einen Campingplatz fahren. Spitzen Idee, w├Ąre da nicht der Winter. Es war auch mal geplant, den Winter in w├Ąrmeren Gefilden zu verbringen. Ja, ja. Mein Papa w├╝rde jetzt sagen: V ungleich R. Bedeutet: Vorstellung ungleich Realit├Ąt. Dem muss man ins Auge sehen und darf auch nicht traurig sein. Es kommt alles wie es kommen soll.

Wenn wir euch jetzt, Stand heute, ein Fazit geben sollten, dann w├Ąren da trotz allem gemischte Gef├╝hle dabei.

Negativ hinsichtlich…

…kein Zu Hause, ein bisschen leer f├╝hlt man sich da.

…Diese ewige Ein- und Auszieherei in die verschiedenen Unterk├╝nfte der H├Âfe (ich freu mich schon darauf, wenn wir wieder in unserem Wohnwagen schlafen k├Ânnen)

…Die Bedingungen an die man sich anpasst, entsprechen nicht immer dem, wie man vielleicht selbst leben w├╝rde. Das ist wirklich nicht einfach.

…Durch die ganze Schafferei auf den H├Âfen bleiben unsere Sachen oft liegen ( N├Ąhen, Fotobearbeitung, Bastelarbeiten)

Aber es gibt nat├╝rlich mehr positive Erfahrungen  (sonst w├╝rden wir es ja nicht weiter machen)…

…Das Kennenlernen von unterschiedlichen Menschen, von denen wir viel lernen k├Ânnen

…Die Erfahrungen in der Tierhaltung, dem Anbau von Obst und Gem├╝se, Stallbauten, Lagerung von Futter und Co.

…Das Sehen und Entdecken von so vielen Orten und Landschaften

…Der Spa├č an der Arbeit  (wo man vielleicht gar nicht vermutet hat, dass es einem Spa├č macht)

…Die Dankbarkeit f├╝r unsere Hilfe auf den H├Âfen 

…Die qualitativ hochwertige gemeinsame Zeit als Familie

…Das Sp├╝ren von dem minimalistischem Leben  (wirklich eine sehr spannende und lehrreiche Erfahrung)

Ich k├Ânnte wirklich noch vieles aufz├Ąhlen. Wir machen also weiter. Bald geht es auf einen neuen Hof. Es bleibt spannend. 

Eure Micha 

Ein Kommentar zu „5. Jubil├Ąumsbeitrag ­čś«

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gef├Ąllt das: