5. JubilĂ€umsbeitrag 😼

Ist das nicht der WAHNSINN? 5 Monate sind es nun schon. Der Sommer ist vorbei. Der Herbst…Ă€hm…Ist eigentlich auch vorbei. Weihnachten ist rum UND 2018 hat begonnen. Ein frohes neues Jahr euch allen!!!

Wir haben schön gefeiert 😊

KLEINER RÜCKBLICK:

Bei so einem JubilĂ€um muss man natĂŒrlich auch mal zurĂŒck blicken. Es waren nicht immer einfache 5 Monate. Zweimal wohnten wir als Zwischenstation bei meiner Mum, dass war natĂŒrlich so nicht geplant. Wir haben uns es immer als lĂŒckenlose Tour vorgestellt. Und falls wir dann doch mal ein paar Tage Luft hĂ€tten, wollten wir auf einen Campingplatz fahren. Spitzen Idee, wĂ€re da nicht der Winter. Es war auch mal geplant, den Winter in wĂ€rmeren Gefilden zu verbringen. Ja, ja. Mein Papa wĂŒrde jetzt sagen: V ungleich R. Bedeutet: Vorstellung ungleich RealitĂ€t. Dem muss man ins Auge sehen und darf auch nicht traurig sein. Es kommt alles wie es kommen soll.

Wenn wir euch jetzt, Stand heute, ein Fazit geben sollten, dann wĂ€ren da trotz allem gemischte GefĂŒhle dabei.

Negativ hinsichtlich…

…kein Zu Hause, ein bisschen leer fĂŒhlt man sich da.

…Diese ewige Ein- und Auszieherei in die verschiedenen UnterkĂŒnfte der Höfe (ich freu mich schon darauf, wenn wir wieder in unserem Wohnwagen schlafen können)

…Die Bedingungen an die man sich anpasst, entsprechen nicht immer dem, wie man vielleicht selbst leben wĂŒrde. Das ist wirklich nicht einfach.

…Durch die ganze Schafferei auf den Höfen bleiben unsere Sachen oft liegen ( NĂ€hen, Fotobearbeitung, Bastelarbeiten)

Aber es gibt natĂŒrlich mehr positive Erfahrungen  (sonst wĂŒrden wir es ja nicht weiter machen)…

…Das Kennenlernen von unterschiedlichen Menschen, von denen wir viel lernen können

…Die Erfahrungen in der Tierhaltung, dem Anbau von Obst und GemĂŒse, Stallbauten, Lagerung von Futter und Co.

…Das Sehen und Entdecken von so vielen Orten und Landschaften

…Der Spaß an der Arbeit  (wo man vielleicht gar nicht vermutet hat, dass es einem Spaß macht)

…Die Dankbarkeit fĂŒr unsere Hilfe auf den Höfen 

…Die qualitativ hochwertige gemeinsame Zeit als Familie

…Das SpĂŒren von dem minimalistischem Leben  (wirklich eine sehr spannende und lehrreiche Erfahrung)

Ich könnte wirklich noch vieles aufzĂ€hlen. Wir machen also weiter. Bald geht es auf einen neuen Hof. Es bleibt spannend. 

Eure Micha 

Ein Kommentar zu „5. JubilĂ€umsbeitrag 😼

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefÀllt das: