Werkstatt-Feeling

Guten Morgen,

gestern war unser Werkstatt-Tag. Also eigentlich Phils. Aber da hat sich dann die ganze Familie eingeklinkt. Zunächst durfte Fynn mal ein bisschen sägen und hobeln, er meinte passend: „jetzt bin ich auch ein Schreiner,Papa!“ 

Sägen wie ein Großer
Stolz wie Oskar mit dem Zughobel

Am Nachmittag kam der Holznachschub für die Veranda. Das bedeutet 22 Balken grob zusägen, die Kanten fasen und nochmal auf Maß sägen. Da wirds laut. Vorbildlich tragen wir alle die Mickey-Maus-Kopfschützer

Smile 😊
Zwischen den Sägespänen lässt sich prima Baustelle spielen
Diese Mopsbäckchen 😅

Nebenbei sind Phil und ich mittags und abends nun fürs Füttern der Schafe zuständig. Und fürs einstreuen und eben alles was so ansteht außerhalb vom Melken. Ich hoffe ich denke heute ans Bilder machen 🙈.  Draußen stürmt es und es regnet in Strömen. Willkommen zurück Herbst. Also, auf in die Matschsachen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: